Spvgg Logo

Spvgg Logo

Herren Landesliga Gruppe 3 am 26.10.2019

TTC Reutlingen - Spvgg Mössingen 9:4



Es sollte nicht unser Tag werden. Was uns bisher stark gemacht hat - Siege wenn`s eng wird – heute leider Fehlanzeige. 1 zu 6 Fünf-Satz-Siege stand am Ende auf dem Spielberichtsbogen. Der Reihe nach….
Michael Krause noch etwas angeschlagen, verzichtete vorsichtshalber auf sein Doppel, für ihn spielte unser Horsti Amann. Nochmals Danke dafür, Horst!
Leider gingen alle 3 Doppel verloren, mehr oder weniger deutlich. Lediglich Steffen/Jürgen zeigten bei ihrer 5-Satz Niederlage so etwas wie Gegenwehr. Kai/Rainer sowie Martin/Horst, waren in ihren Spielen chancenlos. 0-3 zurück, das gab es schon sehr lange nicht mehr!
In den Einzeln wurde es kaum besser.
Jürgen führte bereits mit 2-0 Sätzen gegen Constantin Schmauder, musste am Ende aber dem clever agierenden Reutlinger gratulieren. Steffen sorgte für den bis dato ersten Zähler auf der Habenseite, mit einem ungefährdeten Sieg gegen Rink.
Kai siegte deutlich gegen Marx, Michael unterlag Daniel Schmauder knapp mit 3-2. Martin schloss sich ihm an, knappe Niederlage gegen Groch. Auch Rainer fand leider nie zu seinem Spiel- eine 1-3 Niederlage gegen den unorthodox agierenden Hallabrin. Zwischenstand 7 zu 2.
Jetzt galt es Schadensbegrenzung zu betreiben. An einen Zähler oder gar einen Sieg glaubte nach diesem ersten Durchgang wohl nur noch der kühnste Optimist….
Der zweite Durchgang begann wie der erste endete, mit einer Fünf-Satz-Niederlage. Steffen hatte gegen Constantin Schmauder im Spitzeneinzel das Nachsehen.
Jürgen und Kai betrieben noch Ergebniskosmetik und brachten uns auf 8-4 heran. Sollte vielleicht doch noch etwas möglich sein?
Leider nein.
Eine erneute 5-Satz-Pleite von Michael besiegelte die 9-4 Niederlage.
Das es schwer werden würde war im Vorfeld wohl jedem klar, doch mit so einer starken und hoch motivierten Reutlinger Mannschaft hatte wohl keiner gerechnet. CHAPEAU TTC!
Wiedergutmachung kann gleich am nächsten Sonntag beim schweren Auswärtsspiel in Birkenfeld betrieben werden.
 
Top