Spvgg Logo

Spvgg Logo


Herren III, Kreisliga Gr. 1
SV 03 Tübingen II - Spvgg III 0:9

Zum letzten Spiel der Hinrunde traf man sich bei der 2. Mannschaft des SV 03 Tübingen. Nach dem 9:3 Sieg gegen Kusterdingen am Freitagabend könnte mit einem weiteren Sieg der Rückstand auf den bis dato führenden Weilheim verkürzt werden. Aus diesem Grund gingen wir hochkonzentriert an die Platten.
Mit deutlichen Siegen in den Doppeln wurde der Grundstein für einen erfolgreichen Abend gelegt. Die in Kusterdingen erprobte Doppelaufstellung des „Opferdoppels“ Zwei ließ gegen schwach aufspielende Tübinger in 3 Sätzen nur 9 Punkte zu.

In den Einzeln setze sich der Trend fort. Der krankheitsgeschwächte Florian Joos gewann ebenso deutlich wie Benni Fürst das Einzel im vorderen Paarkreuz mit 3:0.

Alles deutete auf einen klaren Sieg hin. Einzig und allein Michael Pfefferle und Kevin Leuprecht ließen die Tübinger von einem Sieg in den Einzeln träumen. Beide kamen zu Beginn ihrer Einzel nicht richtig in Schwung und konnten jeweils erst im 5. Satz siegen und die Führung weiter ausbauen.
Michael Krause und Simon Malik machten mit ihren beiden Siegen den „Deckel drauf“ und zeigten wie man in der eiskalten Turnhalle der Grundschule Hügelstraße das Spiel von Beginn an fest im Griff bekommt.
Mit diesem deutlichen 9:0 Erfolg konnten wir die Hinrunde erfolgreich beenden. Am Abend erfuhren wir dann von der Niederlage des SV Weilheim gegen TSV Betzingen.

Somit verbringen wir den Winter als Erster der Kreisliga Gruppe 1.
 
Top