Spvgg Logo

Spvgg Logo

Tischtennis Bezirksliga Gruppe 5

SV Weilheim – SpVgg Mössingen2   7:9

 

Man könnte meinen, dass seit der knappen Niederlage in Deißlingen wir Spaß an aufregenden Spielausgängen haben. Gut dass Rainer und Horst am Schluss die Nerven im Zaum hatten, und in drei Sätzen den 9:7 Endstand sicherten. – Doch der Reihe nach.

Weilheim machte es uns ungewollt nach, und stelle mal kurz die Nr.1 und 3 in das Zweierdoppel. Just hatten Rainer und Horst nicht nur Anlaufschwierigkeiten, sonder schlicht und ergreifend keine Chance. Gut dass unsere „Geheimwaffe“ Jürgen und Matthias nach anfänglichen Schwierigkeiten in fünf Sätzen gewannen und unser Ersatzpaarkreuz Benny und Flo richtig stark aufspielten und sicher die erste Führung herstellten. Dies blieb dann auch den ganzen ersten Durchgang unser Plus.

Jürgen, gewohnt stark und sicher, Matthias knapp und glücklich in fünf Sätzen gegen Bürker und Flo mit starkem Spiel brachten uns an jedem Paarkreuz eine Punkt. Rainer ohne Chancen gegen Glaser, Horst mal wieder in fünf verloren und Benny, dem wohl nichts an diesem Tag gelang, - das waren unsere Minuspunkte.  Aufatmen, als im zweiten Durchgang Rainer nach hartem Kampf gegen den sehr gut spielenden Trescher und natürlich Jürgen uns mit 7:4 in Front brachten. Doch wie gewonnen so zerronnen – Matthias unterlag in fünf Sätzen Jens Schaake, Horst verlor etwas unglücklich gegen seine alten Bekannten Bürker und Benny blieb seiner Linie treu, also chancenlos. Ergo: 7:7

Zeitgleich gingen nun Flo gegen Sternal und Rainer/Horst gegen Trescher/Raiser in den Ring, bzw. das Karree. Flo zeigt sich von seiner besten Seite, behielt immer die Nerven und siegte schließlich im fünften Satz unter vielstimmigem Freudenschrei – das andere Spiel hatten wir schon am Anfang…..

Bleibt zu hoffen, dass wir auch mal wieder vor 4 Stunden zählbares erringen und unseren Nerven etwas Ruhe gönnen  - vielleicht nächstes WE in Kusterdingen ?!?

 

 
Top