Spvgg Logo

Spvgg Logo

Tischtennis Verbandsliga
VfL Kirchheim – SpVgg Mössingen

Gestärkt durch den ersten Saisonsieg fuhr die erste Mannschaft  nach Kirchheim/Teck zum letztjährigen Tabellenfünften. 
Die Eingangsdoppel liefen nicht nach unseren Vorstellungen. Lediglich Szarka/Lesko punkteten. Leuze/Roll sowie Elsäßer/Jägers zeigten keine gute Vorstellung, Konsequenz waren zwei deutliche Niederlagen.  Zwei klare Siege, Levente Szarka besiegte  Geßner, Mark Lesko gewann gegen Klyeisen, brachten die 3-2 Führung. Seine bisher beste Saisonleistung zeigte Kapitän Steffen Leuze,  sicheres Blockspiel und starke Aufschläge führten zum 3-0 Sieg über Hohl.  Am Nebentisch lieferte Kai Elsäßer seine bisher schwächste Saisonleistung - wenig Gegenwehr beim 1-3 gegen das Kirchheimer Urgestein Klaus Hummel. Im hinteren Paarkreuz sah es auch nicht gut aus. Felix Jägers desolat, 0-3 gegen Übelhör. Pech hatte Yougster Michi Roll im Spiel gegen Strauch,  in einem knappen Spiel unterlag er mit 3-1.  Zur Halbzeit 5-4 im Hintertreffen, das hatte sich das Mössinger Sextett ein anders vorgestellt, sollte hier noch etwas zu holen sein muss eine deutliche Leistungssteigerung her!

Dass auf unsere beiden Spitzenspieler Verlass ist zeigte diese Partie wieder überdeutlich. Im Eiltempo wurden ihre Gegenüber abgefertigt. Dies bedeutete die 6-5 Führung.
Abermalige Punkteteilung im mittleren Paarkreuz, Steffen unterlag Hummel mit 3-1, Kai brachte mit dem gleichen Ergebnis die Mössinger Farben wieder in Front. 
Dieses egalisierte der starke Übelhör postwendend, Michi kam kaum ins Spiel, 0-3 die logische Folge.
Verbessert zeigte sich Felix in seinem zweiten Einzel, leider reichten mehrere Satzbälle und hohe Führungen nicht zum Sieg über Strauch. Somit war der mögliche Sieg dahin, nur noch ein Unentschieden möglich.
Dieses 8-8 sollten wir auch erreichen. Levente/Mark spielten ihre ganze Klasse aus – ungefährdetes 3-0 über Klyeisen/Übelhör. 
Vor der Partie hatte man mit zwei Punkten  geliebäugelt,  doch nach dem Spielverlauf geht der eine Punkt gegen eine starke Kirchheimer Mannschaft mehr als in Ordnung.
Nächsten Sonntag empfängt die erste Mannschaft die TSG Eislingen in der Steinlachhalle. Spielbeginn ist 10.00Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

 

 
Top