Spvgg Logo

Spvgg Logo

Kreisliga Gruppe 1
Spvgg Mössingen 2 – TV Derendingen 1        6 : 9
 
Die Situation war nach dem Papier klar für Derendingen, sie sind Tabellenführer mit 16 : 0 Punkten. Die Nummer 1 Marco Varga hat bei Derendingen gefehlt, so war eine Sensation im Bereich des möglichen. Nach den Doppeln waren wir mit 1 : 2 hinten. Das geniale 3er Doppel mit "Ralle" und "Tulpengeneral" haben gegen Teufel/Schneck mit 3 : 1 Sätzen gewonnen, die Derendinger haben noch kein Doppel verloren. Alle unsere Doppel haben insgesamt 17 : 11 Siege zu verbuchen.
 
"Dr. Pepper" hat klar gegen Untraut mit 3 : 0 gewonnen, unser Andy Klose hat gegen den Abwehrspezialist Günther nach sehr guten langen Ballwechseln im 5. Satz mit 11 : 5 gewonnen. Unser 3er "Ralle" ist in einer super Form und hat gegen Teufel mit klugem Spiel gewonnen.
 
Spielstand    4 : 2 für Mössingen
 
Danach gingen 5 Spiele verloren, 3 davon im 5. Satz. Klaus Ziegele ist gefrustet, weil er immer wieder Abwehrspieler als Gegner bekommt. Rainer Schlaich hat gegen den jungen Katada schon mit 2 : 0 Sätzen geführt und dann doch noch verloren. Der Tulpengeneral hat gegen Schneck schlecht angefangen und so ist er auch mit 0 : 2 Sätzen hintengelegen, er hat sich zusammengerissen und die Sätzen 3 und 4 gewonnen. Im 5. Satz ging gar nichts mehr, es stand 0 : 6 und der Satz ging mit 11 : 3 an Schneck. Das vordere Paarkreuz hat leider beide Spiele verloren und so stand es 7 : 4 für Derendingen. Ralf und Klaus haben noch 2 Siege beigesteuert und nun war ein Unentschieden möglich. Unser hinteres Paarkreuz hatte keine Chance mehr und beide mussten dem Gegner gratulieren.
 
Wir haben 6 mal über die volle Distanz gehen müssen und dabei nur 2 mal gewonnen.
 
Derendingen ist nun mit 18 : 0 Punkten Herbstmeister und wir haben das Ziel erreicht und 10 Punkte eingefahren.
 
Weil es so spät war und viele Weihnachtsfeiern waren, haben wir uns 2 Familienpizzen in die Langgaßhalle liefern lassen, es war sehr lecker und wir sind noch sehr lange gesessen und haben die Vorrunde analysiert. Wir sind guten Mutes, dass wir in der Rückrunde noch einige Punkte holen und das Ziel der Klassenerhalt gesichert ist.
 
Wünsche allen Tischtennisspielern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches 2017.
 
Top