Spvgg Logo

Spvgg Logo

Kreisliga Gruppe 1
Spvgg Mössingen 2 – TSV Burladingen 1        1 : 9
 
Wir hatten am Freitagabend Burladingen 1 zu Gast bei uns in der Langgaßhalle. Burladingen war ein Platz hinter uns, es sollten nach dem Papier enge und spannende Spiele werden. Die Realität sah dann ganz anders aus. Unsere immer so guten Doppel haben nicht gepunktet, das 3er Doppel mit Tulpengeneral und Fuji San haben zugeschlagen und das Spiel im 5. Satz gegen Wenz/Hauser gewonnen. Es sollte der letzte Punkt für uns werden.
Alle engen Spiele gingen verloren und das Debakel war nicht mehr aufzuhalten. Es war die klarste Niederlage für uns in der Vorrunde, aber so ist halt manchmal Tischtennis.  Wir haben noch einen kleinen Umtrunk in der Halle zelebriert und sind nach Belsen ins Sportheim gegangen und haben uns von der klaren Niederlage bei gutem Essen und Hopfentee erholt und mit den Burladingern wird es immer spät und sie sind eine super sympathische Mannschaft.
 
 
TTC Grosselfingen 2 – Spvgg Mössingen 2         3 : 9
 
Wir mussten schon früh aus den Federn, denn das Spiel begann um 10 Uhr in Grosselfingen. Die Situation war klar. Grosselfingen ist letzter mit 0 Punkten und so sind wir gewohnt motiviert ins Spiel gestartet. Doppel 1 und 2 haben gepunktet und das fast perfekte 3er Doppel mit Ralle und Tulpengeneral haben an diesem Sonntagfrüh nie zu ihrer Form gefunden und haben mi 0 : 3 verzockt. Unser Punktelieferant "Dr. Pepper" hatte gegen den jungen Haußer keine Probleme und hat sicher mit 3 : 0 gewonnen. Andy Klose hatte es mit Jürgen Liefke zu tun, er hatte keine richtige Chance gegen ihn, der 3. Satz war sehr eng und ging mit 18 : 16 an Liefke.
 
Spielstand 2 : 3
 
Klaus Ziegele hatte gegen Feth nicht die richtige Taktik und hat mit 1 : 3 Sätzen verloren. Unser Ralle hat gegen Lörch mit 3 : 0 gewonnen und nun kam der Mannschaftsführer Reiner Kimmich zum Einsatz gegen Öhrle. Der Tulpengeneral hatte einen guten Tag und hat sicher mit 3 : 0 gewonnen, es war Balsam nach so einer langen Durststecken ohne Sieg. Rainer Schlaich mußte alles geben gegen den Linkshänder Gsell, das Spiel ging über die ganze Distanz und Rainer hat im 5. Satz mit 11 : 9 gwonnen.
 
Es fehlten noch 3 Punkte zum Sieg. Es ging schnell und "Mr. Pepper", Andy Klose und Ralle haben den Sack zugemacht und das Spiel dann verdient gewonnen und es war der 10. Punkt in der Vorrunde. Wir sind im Soll und die Rückrunde kann kommen.
 
In der Umkleidekabine war es noch sehr lustig, der Tulpengeneral hatte ein ganz spezielles Deo und Andy war benebelt von dem einzigartigen Geruch. Sind dann noch nach Mössingen ins Mediteranieo gegangen und haben noch was gutes gegessen.
 
Wir haben jetzt noch ein Spiel gegen den Tabellenführer aus Derendingen, wir sehen gelassen auf dieses Spiel, vielleicht ist ja eines Sensatsion  drin.
 
 
 
 
Top