Spvgg Logo

Spvgg Logo





Bezirksliga Gr.5
Spvgg Mössingen II - SV Weilheim 9:4

Dass es bei unserem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Weilheim nicht leicht werden würde, war uns allen vor dem Spiel bewusst.
Eine Prognose, ob Sieg, Unentschieden oder Niederlage konnte hier im Vorfeld nicht getroffen werden, obwohl Weilheim mit Ersatz antrat.
Schon öfters hatten wir Bekanntschaft mit bestimmten „Ersatzleuten“ gemacht, die uns dann das Fürchten lehrten.

Umso erfreulicher war dann das 9:4 Endergebnis, welches uns nun einen sicheren Mittelplatz mit 11:7 Punkten in dieser sehr ausgeglichenen Liga beschert.

Allerdings war der Spielverlauf nicht so eindeutig wie es das Ergebnis darstellt:
6 Spiele mussten im 5. Satz entschieden werden, wobei wir diese Spiele mit 4:2 Punkten für uns entscheiden konnten.

Letztendlich war dies auch die Grundlage zum Gesamterfolg.

In den Eingangsdoppeln lief es schon ganz gut und wir konnten mit 2:1 in Führung gehen.
In der ersten Einzelrunde konnten Dragan Saric, Matthias Knöll, Horst Ammann und Michael Krause weitere 4 Punkte beisteuern.

Stand zur Halbzeit: 6:3.

In der zweiten Einzelrunde konnten nochmals Dragan Saric und Matthias Knöll sowie Michael Pfefferle die restlichen 3 Punkte hereinspielen, nach dem unser mannschaftsinterner „Hausmeister“ souverän das Heißluftgebläse der Langgasshalle abstellen konnte.

Rainer Löffler hatte das Glück nicht so ganz auf seiner Seite und musste trotz guter spielerischer Leistung seinen beiden Gegnern jeweils im 5. Satz gratulieren.

Somit war nach guten 3 Stunden Spielzeit ein wichtiger Sieg eingefahren.

Nun können wir sehr zuversichtlich auf die Rückrunde Anfang 2016 blicken.
 
Top