Spvgg Logo

Spvgg Logo

Herren Verbandsliga
SPVGG Mössingen 8 : 8 NSU Neckarsulm II

Am heutigen Tag erwartete die SPVGG Mössingen die NSU Neckarsulm zu einem offenen Match in der Steinlachhalle. Gegen die direkten konkurrenten wollte man unbedingt punkten um sich den Platz im Tabellenmittelfeld zu erhalten.

In den Eingangsdoppeln siegten Roll/Zlamal souverän mit 3:0 gegen Mohr A./Schuh. Elsäßer/Eisele unterlagen Werz/Hagmüller mit 0:3. Leuze/Saric mussten sich knapp mit 2:3 Mohr T./Hacker geschlagen geben. Zlamal rettete eine 2:0-Führung gegen Hagmüller noch mit einem 3:2 ins Ziel. Roll unterlag in fünf knappen Sätzen Werz mit 2:3. Eisele siegte mit 3:1 gegen Mohr T. Leuze unterlag Mohr A. mit 1:3. Elsäßer blieb bei seinem 3:0 über Schuh genau so souverän wie Saric bei seinem 3:1 über Hacker. So lagen die Mössinger nach der ersten Einzelrunde knapp mit 5:4 in Front.

Zlamal musste nach erneuter 2:0-Führung gegen Werz wieder in den Entscheidungssatz, bleib am Ende aber mit 3:2 siegreich. Roll unterlag Hagmüller mit 1:3. Eisele konnte bei seinem 1:3 gegen Mohr A. nichts ausrichten. Leuze unterlag knapp mit 2:3 Mohr T., während elsäßer ebenfalls mit 2:3 gege Hacker verlor. Saric besiegte Schuh deutlich mit 3:0. So musste das Schlussdoppel über die Punkteverteilung entscheiden, welches Zlamal/Roll mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

So stand am Ende ein wohl gerechtes Unentschieden und die Punkteteilung fest. Die Mössinger festigen mit diesem Punktgewinn ihren Platz im Tabellenmittelfeld. Nächstes Wochenende pausiert die Liga aufgrund der Bezirksmeisterschaften. In zwei Wochen (15.11.) empfangen die Mössinger den Aufstiegsfavoriten TG Donzdorf.  
 
Top