Spvgg Logo

Spvgg Logo

Herren Verbandsliga
TSG Steinheim 5 : 9 SPVGG Mössingen

Am 10.10. musste die SPVGG Mössingen nach Steinheim reisen. Die Steinheimer, die auf ihren Spitzenmann Romolus Revisz verzichten mussten mussten, wollte man unbedingt schlagen, um so wichtige Punkte zu sammeln.

Die Eingangsdoppel liefen wie gewohnt sehr gut. Roll/Elsässer unterlagen zwar Chudik/Gastl mit 0:3, doch Zlamal/Eisele gewannen gegen Bürk/Kreß mit 3:1 ebenso souverän wie Leuze/Saric bei ihrem 3:0 gegen Wildermuth/Reichel.

In den Einzeln besiegte Roll den etwas angeschlagenen Chudik mit 3:0. Zlamal konnte in einem sehenswerten Spiel gegen Gastl mit 3:1 gewinnen. Leuze konnte in einem Krimi Bürk mit 3:2 bezwingen. Eisele verlor überraschend deutlich mit 0:3 gegen Reichel. Elsässer blieb gegen Kreß souverän und gewann mit 3:1. Auch Saric gab sich bei seinem 3:0 gegen Wildermuth keine Blöße. So stand nach der ersten Einzelrunde eine klare 7:2-Führung für die Mössinger zu Buche. Zlamal konnte diese durch sein 3:0 gegen Chudik noch ausbauen. Roll fand gegen Gastl nicht ins Spiel und musste sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben. Auch Eisele verpasste es knapp den Schlusspunkt zu setzen, als er 2:3 gegen Bürk verlor. Leuze musste sich Reichel mit 0:3 geschlagen geben. Erst Elsässer schaffte es, den neunten Punkt zu erspielen und so den zweiten Mössinger Saisonsieg aus drei Spielen zu besiegeln.

Ein wichtiger Schritt wurde mit diesem Sieg gemacht. Ein weiterer soll am Sonntag 18.10. gegen die TTC Bietigheim-Bissingen II gemacht werden. Das Spiel findet um 10:00 Uhr in der Mössinger Steinlachhalle statt.    
 
Top