Spvgg Logo

Spvgg Logo

Herren Verbandsliga
VFL Kirchheim 9 : 6 SPVGG Mössingen

Am 04.10.2015 musste die SPVGG Mössingen zum Aufstiegsfavorit nach Kirchheim unter Teck reisen. Man wollte bei einem unangenemen Gegener ein möglichst knappes Spiel abliefern und die Favoriten ärgern.

Die Eingangsdoppel liefen gut. Zlamal/Eisele siegten gegen Klyeisen/Hohl mit 3:0. Roll/Elsässer mussten sich mit 1:3 gegen GeSner/Gantert geschlagen geben. Saric/Leuze konnten Mössingen mit ihrem 3:1 gegen Strauch/Hummel in Front bringen.

Zlamal siegte gewohnt souverän mit 3:1 gegen Gantert. Roll hatt zwei Sätze lang gegen Geßner nichts zu melden, konnte aber dank einer kämperischen Leistung das Spiel noch drehen und überraschend mit 3:2 gewinnen. Leuze unterlag Klyeisen sehr knapp mit 2:3. Eisele verlor ebenfalls gegen Strauch mit 0:3. Saric unterlag dem starken Hummel mit 1:3. Elsässer behielt in einem knappen Spiel gegen Hohl mit 3:2 die Oberhand. So lag Mössingen nach der ersten Einzelrunde überraschen mit 5:4 in Führung.

Zlamal konnte dies sogar noch steigern, indem er gegen Geßner mit 3:1 gewann. Doch nun begann der Abwärtstrend für die SPVGG. Roll unterlag Gantert deutlich mit 0:3. Leuze verlor mit 1:3 gegen Strauch. Eisele unterlag Klyeisen mit 1:3. Elsässer verlor gegen den erneut starken Hummel mit 0:3. Auch Saric zog gegen Hohl beim 0:3 den Kürzeren.

So konnten die Heimmannschaft aus Kirchheim die Mössinger mit 9:6 bezwingen. Für die Mössinger ist das Ergebnis durchaus zufriedenstellend, allein der Spielverlauf ist etwas ärgerlich. Weiter geht es nächsten Samstag mit einem Auswärtsspiel gegen die TSG Steinheim.
 
Top