Spvgg Logo

Spvgg Logo

Herren Verbandsliga
SSV Reutlingen - Spvgg Mössingen 9:7

Am 01.03.2015 musste die SPVGG Mössingen zum Lokalderby nach Reutlingen. Nach dem Sieg im Hinspiel war man sehr zuversichtlich, einen weiteren Erfolg landen zu können.

Die Eingangsdoppel musste man überraschenderweise alle drei abgeben. Zlamal/Lesko verloren 2:3 gegen Metzger/Palmi, Roll/Elsässer unterlagen mit 1:3 gegen Sefried T./Sefried M. und Münch/Leuze mussten Bieg/Renz nach fünf Sätzen gratulieren.
Zlamal siegte souverän mit 3:0 gegen M. Sefried. Lesko konnte trotz starker Leistung in einem guten Spiel nicht gegen Palmi gewinnen und unterlag mit 2:3. Roll konnte gegen Renz mit 3:1 gewinnen, während Leuze T. Sefried mit 1:3 unterlag. Kai Elsässer siegte gegen Bieg mit 3:1. Münch lies Metzger bei seinem 3:0 keine Chance. Nach der ersten Einzelrunde hatte man somit den anfänglichen Rückstand von 0:4 auf 4:5 verkürzt.

Zlamal konnte im Anschluss allerdings gegen Palmi nichts ausrichten und unterlag deutlich mit 0:3. Lesko konnte ebenfalls ohne Probleme gegen M. Sefried 3:0 gewinnen. Roll konnte eine 2:1-Führung gegen T. Sefried nicht verwerten und unterlag am Ende noch mit 2:3. Leuze konte allerdings parallel gegen Renz mit 3:0 gewinnen. Münch verwertete seine 2:0-Führung gegen Bieg ebenfalls nicht und unterlag mit 2:3. Elsässer konnte aber gegen Metzger mit 3:1 gewinnen und brachte so die Mössinger auf 7:8 heran und wahrte die Chance auf ein Unentschieden.   

Im Schlussdoppel konnten Zlamal/Lesko leider nicht gegen Sefried T./ Sefried M. gewinnen, sondern unterlagen im Entscheidungssatz mit 2:3.

Eine Niederlage im Lokaldarby schmerzt die Mössinger, zumal man die Doppelkrise wieder nicht abstellen konnte. Die SPVGG steht jedoch im gesicherten Mittelfeld und muss sich keine Sorgen nach unten machen. Die nächste Aufgabe wartet zu Hause am 08.03.2015 in der Steinlachhalle gegen den DJK Sportbund Stuttgart.  
 
Top