Spvgg Logo

Spvgg Logo

Tischtennis Kreisliga
Spvgg Mössingen III - VfL Dettenhausen 9:2


Am gestrigen Mittwoch Abend durften wir die (Ba)Männer aus Dettenhausen um Mannschaftsführer Thomas Bamann in unserer Steinlachhalle empfangen.

War das Hinspiel am 24.09.2014 mit 9:0 noch ein glatter Durchschuss, sollte die heutige Partie etwas holpriger verlaufen.
Denn schon in den Doppeln mussten sich Pfefferle und Steinhilber gegen das stark aufspielende Bamann-Duo, Thomas und Bernd, mehr als strecken. In einer engen Partie gewannen die Spvggler im fünften Satz denkbar knapp mit 12:10. Vor allem Thomas Bamann machte dabei eine richtig gute Partie. Es sollte nicht die letzte des Abends bleiben.



Etwas überraschend gewannen auch Krause/Kreuscher das Dreier-Doppel mit 3:1. Ein gelungener Einstand für den Youngster Kreuscher, der sein Debut in der Kreisliga gab.

In der ersten Einzelrunde dann der erste "Holprer": während Dragan Saric Robert Bamann beim 3:1 nie wirklich eine Chance ließ, tat es ihm Thomas Bamann am Nebentisch gegen Michael Pfefferle gleich. Dabei war es keinesfalls so, dass Pfefferle schlecht spielte. Vielmehr spielte Thomas Bamann zahlreiche beeindruckende Spin-Schuss-Kombinationen und gab keinen Ball auf. Folgerichtig ein verdientes 3:0 für den Dettenhäuser.

Als im Anschluss Martin Steinhilber im fünften Satz beim 11:9 seinem Gegenüber Arno Weigand gratulieren durfte/musste wurde deutlich, dass aus dem Vorrundendurchmarsch keine Garantie für einen Rückrundenfreifahrschein geworden war.

Zwar gingen alle folgenden Einzel an Mössingen. Doch sowohl David Kreuscher (in seinem ersten Einzel in der Kreisliga - Glückwunsch!) als auch Dragan Saric konnten ihre Partien erst im fünften Satz beenden.



Dabei hatte vor allem unser Titan Saric mit dem erneut stark aufspielenden Thomas Bamann sämtliche Hände voll zu tun. Letztlich behielt er aber dank seiner Routine und einer leichten Unsicherheit Bamanns doch die Oberhand.

So stand um 23.35 Uhr ein 9:2 geschrieben und man verlegte die Nachspielzeit gemeinsam ins Sportheim zu Mössingen, wo die letzten Begegnungen mit Glas, Messer, Gabel und Ostereiern (danke an unseren musikalischen Osterhasen!) ausgefochten wurden.

Weiter geht es für uns nach dem närrischen Treiben am Samstag, 21.02.2015, gegen die und bei der zweite/n Mannschaft des TTC Groß-Elfingen.
 
Top