Spvgg Logo

Spvgg Logo






Landesliga Gr. 3
TV Calmbach - SpVgg Mössingen II 9:5

Am vergangenen Sonntag fuhren wir zum Kellerduell nach Calmbach in die alte Turnhalle.

Die Enztäler haben sich in der Rückrunde um den verbandligaerfahrenen Markus Buck (kommend vom MUTTV Bad Liebenzell) verstärkt. Ergänzend wird das Training vom Top-A-Lizenz-Trainer Andrej Kaim (ex 2.Bundesligaspieler) professionell geleitet.

In der kleinen Halle gewann nur unser Spitzendoppel Eisele/Perner. Meister/Knöll sowie Löffler/Krause gratulierten jeweils ihren Gegnern zum Sieg.

Im weiteren Verlauf konnten unsere Spitzenspieler den dynamischen und technisch versierten "Metzlerjungs" auf diesen schnellen Platten nichts entgegensetzen, so dass ein 0:4 im vorderen Paarkreuz zu Buche stand.

Aber unsere Mitte konnte dieses Defizit fast ausgleichen. Mit viel Kampf und Spielübersicht gewann Löffler beide Einzel verdient und auch Meister konnte in einem abwechslungsreichen Spiel einen Punkt gegen Buck beisteuern.

Unser Ersatzspieler Michael Krause, der in der 3. Mannschaft am unteren Paarkreuz in der Kreisliga aufschlägt, zeigte in einen technisch und taktisch tollen Spiel, wie man einen Abwehrer, der in der Hinrunde in der Mitte der Landesliga ausgeglichen spielte, zerlegt. Alle Hochachtung!

Resümierend muss man analysieren, dass insbesondere in den entscheidenden Phasen die Enztäler mehr Siegeswillen zeigten und somit verdient mit 9:5 die zwei wichtigen Punkte zum Klassenerhalt einsammeln konnten.

Am kommenden Sonntag in Nusplingen wird es nun ein schwerer Gang in Richtung Klassenerhalt.
 
Top