Spvgg Logo

Spvgg Logo

Tischtennis Verbandsliga

Spvgg Mössingen – TV Rottenburg 9:1

Am heutigen Sonntag standen sich im letzten Spiel der Vorrunde die Herren 1 und der TV Rottenburg im zweiten Bezirksderby dieses Jahr gegenüber.

Nach gewohntem Beginn mit einem Sieg des Paradedoppels Zlamal/Lesko bei einer Niederlage von Leuze/Münch lag es an Roll/Elsäßer die wichtige 2:1 Führung zu erzielen. Nach schwachem Beginn und einem 0:2 Satzrückstand fanden Roll/Elsäßer immer besser zu ihrem Spiel und konnten in einem Kraftakt mit 3:2 punkten.

Die Einzel begannen sehr viel versprechend, so konnte Jaromir Zlamal in einem sehenswerten Spiel gespickt mit langen Topspinrallys Igor Bazilyuk (3:1) in seine Schranken weisen. Im zweiten Spiel des vorderen Paarkreuzes wusste Mark Lesko nach ausbaufähigem  Beginn immer mehr zu überzeugen und gewann auch seine Partie (3:1) letztendlich deutlich.

Mannschaftsführer Steffen Leuze konnte im Anschluss einen 1:2 Rückstand egalisieren und gewann in fünf Sätzen. In einem taktisch geprägten Spiel konnte Michi Roll seine ansteigende Form unter Beweis stellen und gewann mit einer starken Leistung erstmals gegen Peter Fischer. Hierbei konnte Michi sowohl in Satz eins, als auch in Satz zwei, Rückstände in Satzgewinne ummünzen und gewann anschließend in einem hochklassigen fünften Satz mit 11:9. 
Diese wichtige 6:1 Führung war zeitgleich auch die Vorentscheidung im ersten (!) Bezirksderby mit dem TV Rottenburg. 

In einem Match auf Augenhöhe wusste im Anschluss Kai Elsäßer zu überzeugen, der in einem engen Spiel am Ende verdient mit 3:1 die Oberhand über Martin Geske behielt. Im zweiten Spiel des hinteren Paarkreuzes konnte Chris Münch einen ungefährdeten 3:1 Sieg einfahren. Spitzenspieler Jaromir Zlamal war es vorbehalten den 9:1 Kantersieg sicherzustellen. In überzeugender Manier wies er den Spitzenspieler der Gäste Abbas Ekun in seine Schranken (3:0).

Nach der Vorrunde überwintern die Herren 1 in Schlagdistanz zum Relegationsplatz mit 13:5 Punkten auf Rang 4.
Rückrundenbeginn ist am 25.01 im schweren Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellenzweiten TTC Bietigheim-Bissingen 2 (Vorrunde 8:8). Das erstes Heimspiel der Rückrunde findet am 15.02 gegen den Tabellendritten VFL Kircheim (1:9) statt.

Einzelbilanzen der Vorrunde:

Jaromir Zlamal 14:4
Mark Lesko 11:5
Steffen Leuze 6:10
Michael Roll 6:10
Kai Elsäßer 6:5
Christoph Münch 6:5
Rudolf Perner 1:1
Dragan Saric 1:5

 
Top