Spvgg Logo

Spvgg Logo

Landesliga Gr. 3
SSV Schönmünzach - SpVgg Mössingen II 6:9

An einem herrlichen Sonntag reisten wir nach Schönmünzach bei Baiersbronn vorbei an der Nagoldtalsperre mit dem Gedanken: "Eigentlich wäre doch Wellness, First-Class dinieren oder wandern vieeeel schöner".

Wir traten in unserer besten Besetzung mit Eisele, Jägers, Perner, Knöll, Löffler und Saric an. In der kleinen Halle mit Vorzimmer Kneipe wurden wir sehr freundlich empfangen.

Während des Einspielens sah man ein sehr motivierten Gastgeber und die Jungs konterten, spinnten wie die Weltmeister. Alle Achtung!

Nach dem Doppel lagen wir mit 1:2 hinten (Eisele und Jägers konnten sicher punkten - unsere Hoffnung auf das 3er Dopel Löffler/Saric löste sich leider in Luft auf).

Jürgen Eisele konnte sicher sein Einzel nach Hause schaukeln - wogegen Felix keine Chance gegen die Nr. 1 Fabian Frey hatte.

Aber dann schlug unsere Mitte(Perner,Knöll) sowie das untere Paarkreuz (Löffler/Saric() zu und wir führten verdient mit 6:3.

Im Spitzenspiel fand Jürgen kein Mittel gegen den sehr sicher und taktisch konsequent agierenden Fabian Frey. Auch Felix musste den jungen Pachelhofer gratulieren.

Es wurde eng: 6:5. Perner gewann im 5. Satz sicher. Knöll führte mit 2:0 aber konnte die Kiste nicht nach Hause schaukeln. 7:6.

Jetzt musste es das untere Paarkreuz richten. Löffler zog alle Register und siegte knapp mit 13:11 im 5.Satz gegen den jungen Linkshänder Quass der einen Wahnsinns-Bums-Topspin hat. 8:6

Als Saric auch noch in seiner dominanten Manier für den verdienten 9:6 Entstand sorgte, waren wir heil froh, denn nun haben wir einen entscheidenden kleinen Schritt Richtung Klassenerhalt absolviert.
 
Top